1. Step: Visum

Wenn Du unsere 7 Schritte befolgst, kann bei der Vorbereitung für Dein Work and Travel in Australien nicht mehr viel schief gehen

Schritt 1: Wenn Du in Australien arbeiten und reisen möchtest, benötigst Du ein Work and Travel Visum. Das ist in diesem Fall das Working Holiday Visum. Die Beantragung des Visums von Deutschland aus ist der erste Schritt.

Allgemeines zum Working Holiday Visum

Schritt 1 von 7 Schritten ist auch der wichtigste, denn ohne Visum kein Work and Travel in Australien.

Das Visum, das Du brauchst, ist das “Working Holiday Visum”. Es kostet rund 390 australische Dollar (ca. 270 Euro). Du musst es von Deutschland aus bei der australischen Einwanderungsbehörde (Immigration Australia) beantragen. Am schnellsten geht das online. Dort musst Du dir zunächst einen Account anlegen.

Das Visum ist ab dem Tag der Genehmigung 12 Monate gültig. Ab dem Tag der Einreise ist es weitere 12 Monate gültig, auch wenn Du Australien zwischenzeitlich verlässt. 

Bei Beantragung musst Du zwischen 18 und 30 Jahren alt sein und deutscher Staatsbürgerschaft sein. Übrigens: Solltest Du bei Erhalt des Visums 30 Jahre alt sein, aber z.B. im nächsten Monat 31 werden, ist das Visum trotzdem 12 Monate gültig. Wichtig ist das Alter bei Erhalt des Visums.

Voraussetzungen:

  • Du bist mindestens 18 und maximal 30 Jahre alt
  • Du bist deutscher Staatsbürger oder Bürger eines anderen Landes, das am Working-Holiday-Programm teilnimmt. Österreich und die Schweiz gehören leider noch nicht dazu.
  • Dein Reisepass ist zum Zeitpunkt der Beantragung noch mindestens 6 Monate gültig
  • Du kannst eine finanzielle Absicherung von 5000 australischen Dollar, also etwa 3500 Euro vorweisen (Kontoauszug Deines eigenen Kontos mit Stempel der Bank)
  • Du hast keine Vorstrafen und befindest Dich in einem guten gesundheitlichen Zustand
  • Du reist ohne Kinder ins Land ein
  • Du besitzt eine Auslandskrankenversicherung bzw. schließt eine ab
  • Du reist in den nächsten 12 Monaten ins Land ein
  • Du hast nicht vor länger als 12 Monate in Australien zu bleiben

2. Step: Flug

Der zweite und ebenso wichtige Schritt ist die Buchung Deines Fluges nach Australien. Den Flug solltest Du erst dann buchen, wenn Du das Visum genehmigt bekommen hast.

Buchung Deines Fluges

Im zweiten Schritt der 7 Steps geht es um Deinen Flug. Hier lohnt es sich auf alle Fälle, Preise zu vergleichen und gut zu recherchieren. Du hast die Wahl zwischen verschiedenen Airlines, die wir Dir auf unserer Website einzeln vorstellen. Ein Open Return Ticket ist für ein Work and Travel in Australien meistens die beste Wahl, denn bei so einem Ticket ist das Rückflugdatum noch nicht festgelegt. Das macht vor allem dann Sinn, wenn Du Dir noch nicht sicher bist, wie lange Du tatsächlich in Australien bleiben willst.

 

Checkliste vor der Flugbuchung

  • Dein Visum ist genehmigt
  • Du hast Dir einen Start- und Ankunftsflughafen gesucht (Rail&Fly Option möglich)
  • Du hast die optimale Route für Dich recherchiert (Zwischenstopps möglich)
  • Du hast Dich für ein One-Way oder ein Open-Return-Ticket entschieden
  • Du hast verschiedene Airlines und ihre Preise verglichen

     

    Dann kannst Du jetzt Deinen Flug buchen!

3. Step: Reiseplanung

Der dritte der 7 Schritte ist ebenfalls wichtig. Es gibt viele Formalitäten, die es vor der Reise zu erledigen und vorzubereiten gilt. Auch was genau Du mit nach Australien nimmst sollte gut überlegt sein. Sie Dir daher am besten unsere Packliste genau an und halte Dich an unsere Tipps.

Formalitäten und Reiseplanung

Im dritten Schritt geht es um die konkrete Planung Deiner Reise. Visum und Flug sollten zu diesem Zeitpunkt schon in trockenen Tüchern sein. Bereite Dich jetzt optimal vor, damit später keine bösen Überraschungen auf Dich warten.

Wenn Du z.B. vorhast, ein Jahr nach Australien zu gehen, macht es Sinn, in Deutschland gewisse Verträge zu kündigen. Gleichzeitig brauchst Du für Australien zum Beispiel eine Kreditkarte, einen internationalen Führerschein usw., die Du nun schon beantragen solltest.

Plane außerdem Deine Reiseroute und erstelle eine Packliste. Stell am besten auch schon Deine englischen Bewerbungsunterlagen zusammen. Je mehr Du vorbereitest, desto weniger Stress hast Du am Ende vor Ort.

Was Du vorbereiten solltest

  • Eventuelle Verträge, Mitgliedschaften oder Abos in Deutschland kündigen
  • eine deutsche Kreditkarte beantragen
  • einen internationalen Führerschein beantragen
  • Deine Reiseroute planen
  • den passenden Rucksack für die Reise auswählen
  • eine Packliste erstellen
  • prüfen, ob Dein Reisepass noch gültig ist
  • englische Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf) erstellen
  • das erste Hostel im Ankunftsort buchen

4. Step: Versicherung

Als nächsten Schritt solltest Du Dich um das Thema Versicherungen kümmern. Während Deines Work and Travel in Australien geht es auch um Deine Sicherheit. Erkundige Dich daher über Auslandskrankenversicherung, Haftpflichtversicherung und Co.

Versicherungsvergleich

Wenn Du noch nie bewusst eine Versicherung abgeschlossen hast, kann es auf den ersten Blick ein wenig überfordernd sein, heraus zu finden, welche Versicherung Du für Dein Work and Travel Australien wirklich brauchst. Tatsächlich lässt es sich jedoch leicht eingrenzen. Am allerwichtigsten ist die Auslandskrankenversicherung. Solltest Du ernsthaft erkranken oder einen Unfall haben, deckt diese Versicherung alle Kosten. Ohne sie kann es schnell teuer werden, denn Deine deutsche Krankenversicherung greift hier nicht.

Eine Reiserücktrittsversicherung macht dann Sinn, wenn Du lieber auf Nummer Sicher gehen willst. Das Leben kann unverhoffte Überraschungen bereit halten, die es unmöglich für Dich machen, den Flug tatsächlich anzutreten. In diesem Fall macht so eine Versicherung Sinn. Weitere Versicherungen findest Du bei uns im Überblick.

Notwendige Versicherungen

  • Auslandskrankenversicherung (Pflicht)
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Haftpflichtversicherung
  • Gepäckversicherung

Das Geld für eine Versicherung ist auf keinen Fall falsch investiert. An dieser Stelle solltest Du nicht sparen und zudem verschiedene Versicherungsanbieter miteinander vergleichen.

5. Step: Starterpaket buchen

Den fünften unserer 7 Schritte legen wir Dir sehr ans Herz, wenn Du noch etwas unsicher bist. Beantrage unser Arrival Starterpaket und lass Dir von uns bei Ankunft in Australien erste Starthilfe geben. Wenn Du Au Pair machen möchtest, kannst Du das ebenfalls über uns tun.

Arrival Starterpaket

Mit unserem Arrival Starterpaket kannst Du die ersten drei Nächte mit uns in Sidney verbringen. An zwei Einführungstagen erfährst Du alles, was Du zu Work and Travel in Australien wissen musst und erhältst unser Welcome-Package. Wir stehen Dir zudem schon vor der Reise als Unterstützung zur Verfügung.

Au Pair

Wenn Du Lust hast, bei einer Gastfamilie zu wohnen und während Deines Australien Aufenthalt auf kleine Kinder aufzupassen (gegen Gehalt) ist Au Pair für Dich die richtige Wahl. Wir organisieren Dir gerne eine passende Familie. Setz Dich dazu mit uns ins Kontakt.

6. Step: Auto mieten oder kaufen

Beim sechsten der sieben Steps geht es um die Frage, ob Du für Deine Reise ein Auto benötigst. Je nachdem wie lange Du bleibst, kannst Du Dich zwischen einem Autokauf oder einem Mietwagen entscheiden.

Campervan Pre Sale

Beim sechsten der sieben Schritte geht es um den Autokauf. Dieser macht besonders dann Sinn, wenn Du länger als 6 Monate in Australien bleiben willst. Wenn Du uns wissen lässt, was Du brauchst, organisieren wir für Dich gerne ein Auto ganz nach Deinen Bedürfnissen – bei Bedarf sogar mit Campingausrüstung und der passenden Versicherung. So sparst Du Zeit und Nerven beim Autokauf direkt in Australien. Für die optimale Abwicklung benötigen wir von Dir eine Anzahlung. Alles weitere erfährst Du nach Deiner Anfrage.

Übrigens: Mit unserer Rückkauf-Option hast Du die optimale Absicherung. Am Ende Deiner Reise kaufen wir Dein Auto einfach wieder zurück!

 

Versicherungen für das Auto

Zu einem Autokauf solltest Du auf jeden Fall auch eine Versicherung abschließen. Schon ein kleiner Unfall kann mit sehr hohen Kosten verbunden sind und die willst Du mit Sicherheit nicht alleine tragen. In so einem Fall greift die Versicherung.

Wir beraten Dich gerne, welche Versicherung für Dich am passendesten ist. KFZ-Versicherungen können sich stark unterscheiden. Fährst Du zum Beispiel viel über unebenes Gelände, macht es Sinn, eine Versicherung abzuschließen, die Steinschlag mitinbegriffen hat und Dein Auto versichert, sollte es dadurch zu Schaden kommen.

 

7. Step: Die Reise geht los

Du hast alle vorherigen 6 Steps erfolgreich durchlaufen? Super, dann steht Deinem Work and Travel Australien Abenteuer jetzt nichts mehr im weg! Freu Dich auf eine tolle Reise mit vielen bleibenden Eindrücken!

Ankunft in Australien – und jetzt?

Du hast gewisse Vorstellungen, wie Dein Australien Aufenthalt ablaufen wird. Meistens kommt es anders, als man denkt. Damit Du aber zumindest am Anfang eine gewisse Sicherheit hast, empfehlen wir Dir, unser Arrival Starterpack zu buchen, um direkt nach Deiner Ankunft von uns in Empfang genommen zu werden. Wenn Du es lieber alleine schaffen möchtest, dann nutze die ersten Tage, um die bürokratischen Angelegenheiten hinter Dich zu bringen. Dazu gehört z.B. die Eröffnung eines australischen Bankkontos, die Beeantragung der australischen Steuernummer, später dann vielleicht schon der Autokauf und natürlich die Jobsuche.

Lass Dich zunächst ein paar Tage in Deinem ersten Hostel nieder, überwinde erst einmal den Jetlag und lern die Stadt ein wenig kennen. Danach kommen die Formalitäten!

Erst arbeiten, dann reisen?

Das Working Holiday Visum ermöglicht es Dir, zu arbeiten, aber bietet Dir ebenso die Möglichkeit, die vielfältige Natur, die Kultur und die tollen Städte Australiens kennen zu lernen. Es ist sogar gewollt, dass Du reist – sonst würde das Visum nicht Working Holiday Visum heißen. Viele Backpacker arbeiten erst einmal, um Geld zu verdienen. Sie nutzen dann den zweiten Teil des Aufenthalts für die Bereisung des Landes. Wir empfehlen, sanft einzusteigen, erst einmal einen Job zu suchen und am Wochenende ein paar Trips zu unternehmen. Sobald Du Dir ein Auto organisiert hast, bist Du natürlich viel freier in der Reiseplanung.

Sei offen und versuche, Deine Reiseroute nicht all zu streng zu planen. Oftmals begegnet man auf Reisen, bei Jobs und in Hostels anderen Backpackern und schließt sich zusammen, um einen Teil der Reise gemeinsam zu bezwingen. Spaß steht in Deinm Work and Travel Australien Jahr an erster Stelle und manchmal ist Spontanität die bessere Entscheidung.

Unser Blog

Klick Dich durch die vielen Artikel in unserem Blog und erfahre wertvolle Tipps rund ums Reisen in Australien!

Happy Backpacker

“Ich war ganz schön überwältigt, was es alles vorzubereiten gibt und habe es ehrlich gesagt auch ein wenig unterschätzt. Die 7 Steps waren mir eine große Hilfe, mich selbst zu organisieren. Über Eure Seite habe ich viele wertvolle Tipps erhalten, die mir am Ende die letzten Zweifel genommen haben! Danke dafür!
- Julia B. aus Köln

Schreibe uns

Du hast noch offene Fragen? Kein Problem! Wir helfen Dir gerne!